Belletristik

Unsere aktuellen Empfehlungen...

Die literarische Sau

Die literarische Sau

Haffmanns & Tolkemitt

RESTEXEMPLAR

Kein langes, lästiges Blättern mehr, keine stundenlangen Recherchen: Hier sind sie versammelt, die schärfsten Stellen der aktuellen Literatur. Durchaus auch als Anregung für ein aktives und erfülltes Liebesleben gedacht - allein, zu zweit, zu dritt, mit Freunden und Bekannten oder auch mit Fremden. Ein Klassiker des Haffmans Verlags mit über 250.000 verkauften Exemplaren - nun komplett neu Zusammengestellt vom bewährten Herausgeberduo Viktor und Viktoria.

mehr Informationen >>

Zwei an einem Tag

Zwei an einem Tag

Nicholls, David
Kein & Aber, Zürich 2009

RESTEXEMPLAR

Emma und Dexter begegnen sich mit 20 am 15. Juli 1988 zum ersten Mal. Bereits am nächsten Tag trennen sich ihre Wege wieder. Ab hier betrachtet Nicholls 20 Jahre lang jeden 15. Juli und der Leser kann gespannt die verschlungenen Lebenswege von Em und Dex verfolgen.

mehr Informationen >>

1 2

Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe

Tolkien, J.R.R.
Klett-Cotta, Stuttgart, 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Es geht eine ungeheure Gefahr von dem "Einen Ring der Macht" aus, der nun dem jungen Hobbit Frodo anvertraut wird. Gemeinsam mit dem Zauberer Gandalf macht er sich auf die Reise ins düstere Mordor, um den mächtigen Ring ein für alle Male zu zerstören. Denn nur so kann die böse Herrschaft Saurons gebrochen und Mittelerde wieder gerettet werden.

mehr Informationen >>

Herr Affe, wie geht's?

Herr Affe, wie geht's?

Philipp Reclam, Stuttgart, 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Humorvolle und leichtfüßige Haikus über die glücklichen und unbeschwerten Seiten des Lebens. Die Gedichte sind in japanischen Schriftzeichen, sowie in deutscher Übersetzung geschrieben.

mehr Informationen >>

Lektüre für kluge Frauen

Lektüre für kluge Frauen

arsEdition GmbH, München, 2015

RESTEXEMPLAR

Eine Sammlung aus Geschichten und Gedichte berühmter Schriftstellerinnen wie Lou Andreas-Salomé oder Adele Schopenhauer. Ein Lesebuch aus weiblicher Sicht.

mehr Informationen >>

Pokorny lacht

Pokorny lacht

Goosen, Frank
Eichborn, Köln, 2003

RESTEXEMPLAR

Friedrich Pokorny steht als Entertainer auf der Bühne und verdient somit mit seinem Kampf g egen die Einsamkeit sein Geld. Nach einer beendeten Tournee erhält er einen Brief von einem alten Schulfreund, der alte Erinnerungen wieder wach werden lässt. Vor allem die Erinnerung an seine einzige, große Liebe, Ellen, sind schmerzhaft, da sie unter tragischen Umständen starb.

mehr Informationen >>

Das Wettangeln

Das Wettangeln

Lenz, Siegfried
Hoffmann und Campe, Hamburg 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Im kleinen Ort Thorshafen an der Ostsee findet das jährliche Wettangeln am See hinter den Deichen statt. Durch einen Zufall nimmt der Erzähler daran teil und lernt Anja kennen. Gemeinsam angeln verbindet, macht aber auch müde. Eine vom Schilf verdeckte Stelle lädt zum Ausruhen ein, bis sich plötzlich die Angel strafft. Welcher Fisch hat angebissen, vielleicht ein Hecht oder gar ein Wels, der Herrscher des Sees? Mit dieser letzten Geschichte hat Siegfried Lenz seinen Lesern über seinen Tod hinaus ein wunderbares Geschenk gemacht.

mehr Informationen >>

Frohburg

Frohburg

Vesper, Guntram
Schöffling & Co, Frankfurt am Main, 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

FROHBURG ist ohne Zweifel das opus magnum von Guntram Vesper, zugleich für den Autor der Ausgangspunkt von allem: Der Ort seiner Geburt 1941, Jugend, Aufwachsen und Erwachen, die Flucht der Familie 1957, das umliegende Land die Folie der Geschichtsbetrachtung einer deutschen Epoche. Hier werden ein Land und eine Zeit gültig festgehalten, Kultur und Politik, Krieg und Nachkrieg, ein umfassendes, großartiges Portrait deutschen Lebens im zwanzigsten Jahrhundert; ein gewaltiges Prosawerk, das neben die großen Bücher von Peter Kurzeck, Walter Kempowski und Uwe Johnson zu stellen ist.

mehr Informationen >>

Die Gottespartitur

Die Gottespartitur

Rai, Edgar
Berlin Verlag, Berlin, 2014

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Zuerst nimmt Gabriel Pfeiffer den schüchternen Geistlichen nicht ernst, der ihn auf der Buchmesse anspricht: »Es geht um Gott!" - möglicherweise habe er eine bedeutende Entdeckung gemacht. Was soll der erfahrene Literaturagent damit anfangen? Erst als er Tage später in einer Zeitungsnotiz liest, dass ebenjener Seminarist Matthias tot in einer bayerischen Dorfkirche gefunden wurde, zieht ihn die Geschichte in den Bann: in ihrem Zentrum ein geheimnisvolles Manuskript, das schon um 1780 den Wissenschaftler Charles Burney elektrisierte. Auf seiner Suche bereiste der Gelehrte halb Europa, bis ihm das kostbare Stück in Bologna endlich in die Hände fiel. Das Aufsehenerregende ist: Es zog eine Spur des Todes hinter sich her, ein jeder Besitzer verstarb auf mysteriöse Weise. Diese Geschichte lässt Gabriel nicht mehr los. Er recherchiert in den Archiven von London und in dem bayerischen Dorf. Was er findet, ist mehr als eine gute Story: Es geht um Gott, wie prophezeit. Es geht um den Glauben, um Gewissheit und Liebe - und am Ende um Leben und Tod.

mehr Informationen >>

Zweite Person Singular

Zweite Person Singular

Kashua, Sayed

RESTEXEMPLAR

In seinem neuen Roman Zweite Person Singular erzählt Sayed Kashua die Geschichte zweier arabischer Israelis, die mit aller Macht versuchen, ihre Fremdheit in der Mehrheitskultur, aber auch die gegenüber der in ihren Augen rückständigen arabischen Kultur, durch eine neue Identität zu überwinden. Sie suchen ihr Heil in den Versprechungen der Popkultur und des westlichen Individualismus, nach denen alles möglich scheint, doch sind damit in dem tief zerrissenen Land zum Scheitern verurteilt.

mehr Informationen >>

Der verlorene letzte Ball

Der verlorene letzte Ball

Roubaud, Jacques
Berlin 2009

Roubaud erzählt eine Geschichte, die harmlos beginnt: die Geschichte von Laurent und seinem Freund NO, zwei Balljungen im Frankreich der Vichy- Regierung. Auf einem Golfplatz belauschen sie das Gespräch eines Gestapomannes mit dem Chef der französischen Miliz. Laurents Vater, im Widerstand aktiv, war in Gefahr, in eine Falle zu laufen, wenn er nicht rechtzeitig gewarnt würde. NO übernimmt diese Aufgabe, und Laurent verspricht ihm dafür, 55. 555 Golfbälle zu sammeln, die außerhalb des Platzes gelandet waren, keinen mehr, keinen weniger. Aus dem scheinbar überschaubaren Versprechen wird eine Aufgabe fürs Leben, die Laurent sehr ernst nimmt: zu ernst, wie sich am Ende - auch des Lebens von Laurent - herausstellt. Eines der raren Bücher, das man, wenn man im Jahr 1995 (und auf der letzten Seite) ankommt, nicht aus der Hand legen, sondern am liebsten nochmals von vorne lesen möchte.

mehr Informationen >>

Der Trick

Der Trick

Bergmann, Emanuel
Diogenes Verlag 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Einst war er der »Große Zabbatini«, der 1939 in Berlin als Bühnenzauberer Erfolge feierte, heute ist er ein mürrischer alter Mann in Los Angeles, der den Glauben an die Magie des Lebens verloren hat. Bis ihn ein kleiner Junge aufsucht, der mit Zauberei die Scheidung seiner Eltern verhindern will. Ein bewegender und aberwitziger Roman über verlorene und wiedergewonnene Illusionen.

mehr Informationen >>

Tagebücher

Tagebücher

Mann, Thomas
Frankfurt , Fischer 1979

Sehr gut erhalten. Im Schuber. 10 Bücher im Schuber . Gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband Band 1: 1918-1921 Band 2: 1933 - 1934 / Band 3: 1935 - 1936 / Band 4: 1937 - 1939 / Band 5: 1940 - 1943 / Band 6: 1944 - 1946 / Band 7: 1946 - 1948 / Band 8: 1949 - 1950 / Band 9: 1951 - 1952 / Band 10: 1953 - 1955

mehr Informationen >>

Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

Stradal, J. Ryan
Zürich 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Eva Thorvalds Kochkunst ist legendär: Für einen Platz bei einem ihrer Pop-up-Dinner zahlt man vierstellige Beträge und wartet mehrere Jahre. Für Cynthia Hargreaves jedoch geht es dabei um mehr als bloße Gaumenfreuden, es ist ihre einzige Chance, um einen schrecklichen Fehler wiedergutzumachen. Eine Geschichte über die Familie, die man verliert, Freunde, die man findet, und Zufallsbekanntschaften, die ein ganzes Leben bestimmen.

mehr Informationen >>

Letzter Bus nach Coffeeville

Letzter Bus nach Coffeeville

Henderson, J. Paul
Zürich 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Drei in jeder Hinsicht ziemlich älteste Freunde reisen in einem klapprigen Tourbus der Beatles quer durch die USA bis nach Mississippi. Mit an Bord: Alzheimer, die grausame Krankheit des Vergessens. Nach und nach steigen noch andere Passagiere mit kunterbunten Lebensläufen zu, die verrückt genug sind, um es mit so einem heimtückischen Mitreisenden aufzunehmen. Ein Buch, bei dem man ebenso oft Tränen weint wie Tränen lacht und das man dabeihaben will, wenn's im eigenen Leben mal nichts mehr zu lachen gib

mehr Informationen >>

Der Totgeglaubte

Der Totgeglaubte

Punke, Michael
Malik Verlag 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Die Buchvorlage zum genialen Film "The Revenant"!!! South Dakota, zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Der Pelztierjäger Hugh Glass wird am Grand River von einem Grizzly angefallen und lebensgefährlich verletzt. Seine beiden Begleiter geben dem Mann keine großen Überlebenschancen. Als sie Indianer in der Nähe ihres Lagers sichten, nehmen sie dem Schwerverwundeten Gewehr, Messer und den Rest seiner Ausrüstung ab und lassen ihn neben einem bereits ausgehobenen Grab zurück. Doch wie durch ein Wunder überlebt Glass - und schwört Rache. Mit einem gebrochenen Bein schleppt er sich durch die endlos weite Prärie auf der Suche nach denen, die ihn so schändlich im Stich gelassen haben.

mehr Informationen >>

Frauen. Geschichten

Frauen. Geschichten

Altmann, Andreas
Pieper Verlag, 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Frauen sind für Andreas Altmann Wundergeschöpfe: anbetungswürdig und inspirierend. Doch auch rätselhaft und manchmal sogar furchteinflößend. Sein neues Buch ist den Frauen seines Lebens gewidmet, ganz gleich, ob es sich dabei um einmalige Begegnungen handelte oder längere Verbindungen und Freundschaften. Der Leser erfährt etwas vom mitreißenden und gelegentlich auch anstrengenden Drama zwischen Frau und Mann, es geht um bereichernde Erfahrungen, die Wunder der Liebe, aber auch um Enttäuschung, Lüge, Zurückweisung und Betrug. Es sind beglückende, aber auch traurige Momente dabei, beängstigend schwere und heiter-leichte, ja, aberwitzig lustige, die Andreas Altmann in seiner poetischen Sprache schildert. Denn ganz gleich, welcher Art die gemeinsame Erfahrung war, jede Frau war für ihn in gewisser Weise prägend und lehrte ihn etwas über sich selbst.

mehr Informationen >>

Die Schuld der anderen

Die Schuld der anderen

Lustiger, Gila
Berlin Verlag, 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Ein paar Zeilen, mehr hat der Journalist Marc Rappaport einem siebenundzwanzig Jahre zurückliegenden Mord, der jetzt durch DNA-Abgleich gelöst sein soll, eigentlich nicht zugedacht. Und doch will er mehr über die Geschichte der jungen Frau erfahren, die mit achtzehn aus der stickigen Enge ihrer französischen Industriekleinstadt nach Paris floh, um zu studieren, und dort in die Prostitution schlitterte. Dabei stößt er auf einen Skandal von schockierendem Ausmaß, der die unlösbaren Verstrickungen von Wirtschaft, Geld und Politik durchscheinen lässt. Was als klassische Ermittlungsgeschichte beginnt, entpuppt sich bald als ein atmosphärisch dichter und mit souveräner Leichtigkeit erzählter Gesellschaftsroman über ein ganzes Land und unsere Gegenwart.

mehr Informationen >>

Unterwerfung

Unterwerfung

Houellebecq, Michel
Audio Verlag 2015

Zusammenprall der Kulturen - als spannendes Hörspiel !!

mehr Informationen >>