Sachbücher

Reduziert Sachbücher....!

Das Erste Schuljahr

Das Erste Schuljahr

Palluch, LWL
Münster 2015

Das erste Schuljahr im Wandel der Zeit .Ausstellungskatalog zur Kulturgeschichte der Erstklässler und der sich wandelnden Schulformen. Reich bebildert, informativ und im Rückblick den Wandel des Schulalltag exemplarisch dokumentierend.

mehr Informationen >>

Friedrich der Große

Friedrich der Große

Krockow, Christian Graf von
Ehrenwirth, Bergisch Gladbach, 2011

RESTEXEMPLAR

Christian Grad von Krockow erstellt in seinem Essay ein umfangreiches Portrait von Friedrich dem Große. Von seiner Jugend, geprägt von Konflikten mit dem Vater, bis hin zu seiner Einsamkeit im höheren Alter. Es entsteht ein bewegendes Bild über das Leben des Preußenkönigs.

mehr Informationen >>

Berlin 1968

Berlin 1968

Dannenbaum, Uwe
Jaron Verlag, Berlin, 2015

RESTEXEMPLAR

Der Journalist Uwe Dannenbaum zeigt in seinem Bildband die Studentenrevolte 1968 anhand einer fotografischen Dokumentation. Neben weltweit bekannten Bildern liefert Dannenbaum auch noch zuvor gesehenes Material. Mit einem Vorwort von Eberhard Diepgen und Walter Momper.

mehr Informationen >>

Eine Geschichte Deutschlands in 100 Bauwerken

Eine Geschichte Deutschlands in 100 Bauwerken

Bayer, Maríon
Quadriga Verlag, Köln, 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Dieses Buch widmet sich den wichtigsten Ereignissen und Entwicklungen Deutschlands, indem es sich auf hundert Bauwerke Deutschlands porträtiert und erklärt. Es konzentriert sich nicht auf die berühmten Schlösser und Kirchen, sondern auch eher unbekannte Schulgebäude oder Baurnhäuser und nimmt den Leser mit auf eine besondere Reise in die Vergangenheit von Deutschland.

mehr Informationen >>

Endlösung

Endlösung

Cesarani, David
Propyläen, Berlin, 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Noch ein Buch zum Holocaust? Ja, unbedingt. Es hat in den vergangenen Jahren eine Fülle neuer Forschungen, Spezialstudien und Zeitzeugnisse gegeben, die kaum mehr zu überblicken sind und einer fachkundigen Zusammenführung und qualifizierten Gesamtdarstellung bedürfen. Diese legt der britische Historiker und weltweit renommierte Holocaust-Experte David Cesarani nun vor. Sie wird für viele Jahre das maßgebliche Standardwerk zum Thema sein.

mehr Informationen >>

Die Schwester

Die Schwester

Decker, Kerstin
Berlin Verlag, Berlin, 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Elisabeth und Friedrich Nietzsche. Ihr frühes Bündnis gegen die Zumutungen des Daseins schien unkündbar zu sein. Sie gab sich keine Mühe, einen Mann zu finden. Er gab sich keine Mühe, eine Frau zu finden. Bis doch eine zwischen sie trat, Elisabeth ihren Bruder verstieß und Friedrich Nietzsche die eigene Schwester zu seiner Fernsten erklärte. Zur Strafe heiratet sie: einen Antisemiten. Friedrich Nietzsche gilt noch immer als der beliebteste, meistgelesene und meistzitierte Philosoph weltweit. Dass erhalten ist, was er schrieb, ist nicht zuletzt Elisabeths Verdienst. Drei Mal wird sie für den Nobelpreis vorgeschlagen, gar zur »ersten Frau Europas« erklärt. Friedrich Nietzsche hat seiner kleinen Schwester vieles zugetraut, aber auf den Gedanken, dass sie einmal seine Wirkungsgeschichte mitbestimmen würde, wäre er nie gekommen. In aller Beiläufigkeit widerlegt sie sein Frauenbild.

mehr Informationen >>

Chuzpe, Anarchie und koschere Muslime

Chuzpe, Anarchie und koschere Muslime

Bockenheimer, Johannes C.
Pantheon, München 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Chuzpe, Anarchie und koschere Muslime ist eine sehr persönliche Annäherung an den Staat der Juden, seine Menschen und deren Eigenheiten. Dem Autor gelingt ein behutsames, mitunter skurriles Porträt Israels.

mehr Informationen >>

Die wahren Kosten des Krieges

Die wahren Kosten des Krieges

Stiglitz, Joseph /Bilmes, Linda
Pantheon, München 2008

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

In seinem neuesten Buch enthüllt der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz gemeinsam mit Linda Bilmes die katastrophalen Folgen des Irak-Kriegs. Er deckt dabei nicht nur die ökonomischen Kosten für die USA und die Welt auf, sondern benennt auch erstmals die langfristigen politischen, sozialen und humanitären Auswirkungen, die erst in den nächsten Jahren und Jahrzehnten sichtbar werden.

mehr Informationen >>

Herrin des Hügels

Herrin des Hügels

Hilmes, Oliver
Pantheon, München, 2008

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Oliver Hilmes widmet sich dem Leben Cosima Wagners, der Ehefrau Richard Wagners. Nach dem großen Durchbruch ihres Mannes und dessen Tod formte sie die Wagner-Gemeinschaft zu ineer antisemitischen Sammelbewegung. In dieser Biografie wird erstmals der umfangreiche Cosima-Nachlass konsequent ausgewertet, um ein überzeugendes Charakterbild Cosimas zu schaffen.

mehr Informationen >>

Matthias Claudius

Matthias Claudius

Geck, Martin
Siedler, München, 2014

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Das Abendlied "Der Mond ist aufgegangen" kennt 200 Jahre nach seinem Tod noch jedes Kind, dennoch scheint sein Autor, Matthias Claudius, in Vergessenheit zu geraten. In einer Zeit, in der Kopf und Vernunft zählten, appellierte Claudius stets an Herz und Gefühl, wodurch er sehr beliebt und zum meistgelesenen Autor seiner Zeit wurde, sich jedoch auch Herablassung seiner Zeitgenossen einholte. Autor Martin Geck widmet ihm nun eine Biografie und zeigt, warum es sich lohnt, ihn wieder zu entdecken.

mehr Informationen >>

Witwe im Wahn

Witwe im Wahn

Hilmes, Oliver
Pantheon, München, 2010

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Wer war Alma Mahler-Werfel, die neben mehreren prominenten Ehemännern auch zahlreiche Geliebte hatte? Für die einen ist sie inspirierend und klug, für die anderen nur eine herrschsüchtige und hysterische Frau. Oliver Hilmes hat eine Biografie über sie verfasst und sich auf ganz andere, bisher außer Acht gelassene Quellen gestützt. Durch alte Briefe und Tagebücher hat er versucht, das wahre Bild von Mahler-Werfel darzustellen.

mehr Informationen >>

Der Sektor

Der Sektor

Hudson, Michael
Suttgart 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Der Bestseller! Der Weltökonom Michael Hudson übt eine Fundamentalkritik am kapitalistischen Finanzsystem, die unser Denken verändern wird. Die Weltgeschichte beweist: Die Banken führen einen neuartigen Krieg gegen die Demokratie. Hudsons Prognosen erregen weltweit Aufmerksamkeit: als Erster und Einziger hat er den genauen Zeitpunkt vorausgesagt, an dem die fatale Immobilienblase platzen sollte. Eindringlich  analysiert er, wie die internationale Finanzwelt die Errungenschaften der klassischen Ökonomie verspielt. An Beispielen aus der Geschichte zeigt er, was »Schulden« sind, und eröffnet neue Perspektiven auf dieses Menschheitsproblem. Schonungslos entlarvt Hudson die Vorstellung, die Verschuldung könne gemanagt werden, wenn man sie den Bürgern aufbürdet. Das Bankensystem muss wieder der Wirtschaft dienen und nicht umgekehrt.

mehr Informationen >>

»Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?«

»Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?«

Stuttgart 2016

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Wichtige Fragen zu einem gesellschaftlichen Problem und keine Antworten von Politikern!!

mehr Informationen >>

Wenn Träume erwachsen werden

Wenn Träume erwachsen werden

Lanier, Jaron
Hamburg 2015

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

Essays und Interviews.

mehr Informationen >>

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte

Kühn, Manfred
C.H. Beck, München 2012

Johann Gottlieb Fichte (19. Mai 1762 - 29. Januar 1814) gehört zu den interessantesten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Er beeindruckt durch die Kühnheit seiner Gedanken und die Wucht seines philosophischen Entwurfs. Die Welt ist für ihn kein statisches System, sondern dynamischer Ausdruck eines Handelns. Fichte versuchte, Gott und die Welt aus dem Bewusstsein als solchem zu verstehen. Fichte war jedoch nicht nur Philosoph. Er war auch ein politisch engagierter Schriftsteller und Redner. Theorie war ihm nicht genug. Er verstand sich selbst hauptsächlich als ein Mann der Praxis. Heinrich Heine schrieb über ihn: „Bei Kant hatten wir nur ein Buch zu betrachten. Hier aber kommt außer dem Buch ein Mann in Betrachtung; in diesem Mann sind Gedanke und Gesinnung eins, und in solch großartiger Einheit wirken sie auf die Mitwelt." Fichte erscheint vielen Zeitgenossen als ein Mann „aus einem Guss". Manfred Kühn untersucht dieses Verhältnis von Gedanke und Buch, Gesinnung und Leben in seiner Fichte-Biographie. Auf den neuesten Quellen fußend, zeigt er, dass die großartige Einheit von Leben und Werk ein Mythos ist. Wie bei vielen seiner romantischen Zeitgenossen ist Fichtes Leben eher von Zerrissenheit, Spannungen und Unstimmigkeiten sowie von äußeren politischen Entwicklungen gekennzeichnet. So wird deutlich, wie eng Fichtes Größe und Verhängnis miteinander verbunden waren.

mehr Informationen >>

Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart Politik, Kultur und Gesellschaft

Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart Politik, Kultur und Gesellschaft

Brenner, Michael
C.H.Beck

RESTEXEMPLAR

Dieses Buch schildert erstmals auf der Grundlage breiter Archivrecherchen, wie jüdisches Leben sich nach dem Holocaust über sechs Jahrezehnte in Deutschland entfaltete, welche Rolle es für die deutsche Gesellschaft in West und Ost spielte und wie im wiedervereinigten Deutschland durch die Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion die am schnellsten wachsende jüdische Gemeinde außerhalb Israels entstand.

mehr Informationen >>

Die große Ketzerei Verfolgung und Ausrottung der Katharer durch Kirche und Wissenschaft

Die große Ketzerei Verfolgung und Ausrottung der Katharer durch Kirche und Wissenschaft

Baier, Lothar
Berlin 2009

Dieses Buch erzählt die Geschichte der großen Ketzerbewegung, die im 12. Jahrhundert von Südfrankreich aus die Kirche in eine tiefe Krise stürzte. An der Gnadenlosigkeit, mit der diese Andersdenkenden vernichtet wurden, lässt sich ablesen, was für eine Herausforderung sie darstellten.

mehr Informationen >>

Metropolis

Metropolis

Black, Jeremy
Bloosmbury, London/New York 2015

The city is a place of hopes and dreams, destruction and conflict, vision and order. This sumptuous volume looks at the development of the mapping and representation of the city revealing how we organize the urban space. From skyline profiles, bird's eye views and panoramas, to schematic maps of transport networks and road layouts, and statistical maps that can provide information on human aspirations, cities reveal themselves in many ways. Focusing on key points in the development of urban representation, this enlightening book illustrates some of the oldest, youngest, liveliest, and most contested cities in the world.

mehr Informationen >>

What if? Was wäre wenn?

What if? Was wäre wenn?

Munroe, Randall
München 2014

MÄNGELEXEMPLAR

(info)
*

...alles was man nicht wissen wollte, sich aber immer fragte.

mehr Informationen >>